Welche Ausstattung braucht ein gutes Gaming Notebook?

Die neuesten Spiele fordern von Prozessor und Grafikkarte Höchstleistungen, die die Komponenten einiger Computer und Laptops schnell alt aussehen lassen. Zwar lässt sich ein Rechner bis zu einer gewissen Grenze aufrüsten, doch gilt dies nicht für Notebooks. Daher sollten Sie bereits beim Kauf eines Gaming Notebooks auf die Komponenten achten, damit die aktuellen Spiele der kommenden Jahre einwandfrei laufen.

Der richtige Prozessor für Spiele-Notebooks

Ein starker Prozessor ist das A und O eines leistungsfähigen Gaming Notebooks, denn er gleicht schwächere Systemleistungen teilweise aus. Dadurch werden einige Games spielbar, obwohl der Laptop unter den optimalen Systemanforderungen liegt. Ein Gaming-Notebook sollte mindestens einen Quad Core i5 besitzen, besser ist jedoch ein Core i7, der für High End Grafikkarten erforderlich ist, um die Leistung im vollen Umfang auszunutzen.

Mindestens 4 GB Arbeitsspeicher

Zwar lässt sich der Arbeitsspeicher, auch RAM genannt, eingeschränkt bei einigen Modellen aufrüsten, doch ist es ratsam, direkt ein Gaming Notebook mit ausreichend Arbeitsspeicher zu kaufen. Mindestens vier Gigabyte sollte es besitzen, damit Spiele mit hohen Anforderungen wie The Secret World funktionieren. Darüber hinaus hängt die Höhe des RAMs von dem Betriebssystem ab. 64 Bit-Systeme laufen mit einem höheren Arbeitsspeicher als die 32 Bit-Version.

Mittelklasse und High End Grafikkarte

Es muss nicht immer eine High End Grafikkarte sein, doch sollte die eingebaute Karte im Spiele-Notebook eine detailreiche Spielwelt bei mittlerer Auflösung leisten. Zu den mittleren Grafikkarten gehört zum Beispiel die Nvidia Geforce GT 555M. Wer jedoch Wert auf eine High End Grafik mit HD legt, sollte nach einer AMD Radeon HD 6850M oder HD 6870M Ausschau halten, mit denen High End Notebooks ausgestattet sind. Jetzt auch für Selbstständige.

Auflösung und Bildschirmgröße

Für eine gute Sicht während des Spiels ist eine Mindestgröße von 16 Zoll empfehlenswert. Unterhalb dieser Größe werden mehrere Spielstunden für die Augen wegen des kleinen Bildschirmes sehr anstrengend. Außerdem spielt die Auflösung eine wichtige Rolle. Dabei sollten Sie bedenken, dass eine hohe Auflösung einen leistungsstarken Prozessor benötigt, weshalb auch ein High End Gaming Notebook selten eine vergleichbar hohe Auflösung erreicht wie ein Rechner.

Speicherplatz, USB-Anschlüsse und Wlan

Bevor die Spiele auf dem Laptop laufen, muss für die Installation ausreichend Speicherplatz zur Verfügung stehen. Als Richtwert für den Festplattenspeicher gelten 500 Gigabyte. Ebenso sollte er mit Wlan ausgestattet sein, zum Beispiel für Mmorpgs. Schließlich besitzt ein gutes Gamer Notebook drei bis vier USB-Anschlüsse, sowie jeweils einen Anschluss für ein Mikrofon und Kopfhörer. Finazieren kann man dies alles über einen cleveren Online Kredit. Vergleichen lohnt hier. Sichern Sie sich die besten Konditionen für Ihren Kredit mittels eines unverbindlichen Kreditvergleichs.